BRITTAWEYERS

Theater | Gesang | Moderation

Tohu und Wabohu

von Helmut Wenderoth



Was fühlt sich eigentlich schöner an: anzukommen oder bereits da zu sein? Wie ist das, wenn man ankommt und „willkommen“ ist? Wird es immer ungemütlich, wenn einer lieber allein als zu zweit ist? Wie lange bist du fremd und ab wann kann ich Freund zu dir sagen? Ist das alles vielleicht leichter als wir denken?
Mit Witz und Clownerie, mit Masken und Musik erzählt das KRESCHtheater eine kleine große Geschichte von Fremden und Freunden, vom Weggehen und Ankommen, passend zur neuen Bevölkerungssituation in unserer Stadt. Wie gemacht für interkulturellen Sprachunterricht in Grundschulen, Flüchtlingsheimen, Begegnungsstätten und überall dort, wo sich Menschen näher kommen wollen.

Pressestimmen

Infos

Angebot: Eine erste Sichtveranstaltung mit Ensemblegespräch für Pädagogen findet am Donnerstag, 16. Februar, um 19 Uhr statt. Der Eintritt ist nach telefonischer Anmeldung frei. Infos und Buchung montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr unter 86 26 26.